Thuer-home-senkrecht-2
Logo-900-Jahre-Thuer-Kopie02
20110208-Thuer-gesamt1
[Thür] [Allerlei] [Bürgermeister] [Rat und Gremien] [Gemeindebüro] [Veranstaltungen] [Jugendraum] [Senioren] [Seniorenwerkstatt] [Gemeindehalle] [Links] [Projekte] [Gewerbegebiet] [Baugebiete] [Bolzplatz] [Kinderbücherei] [Streuobstwiese] [Feuerwehr] [Ferienwohnungen] [Vereine] [BdP Stamm Drache Thür] [JGV 1878 Thür] [kfd Thür] [KVV Thür] [MGV 1905 Thür] [Tennisclub] [TuS 1900 Thür] [Kirche] [Kindergarten] [Schule] [Geschichte] [Wappen] [Fraukirch] [Judenfriedhof] [Thürer Wiesen] [Chronik] [900 Jahre Thür] [Impressum]
20140421 Thuer P1060534
20140421 Thuer P1060532
20101006 Judenfriedhof Pflege 01

Der jüdischen Friedhof liegt südlich von Thür am Rande der Thürer Wiesen. Er wurde erst im Jahr 1894 angelegt, davor wurden die Juden aus Thür und Kottenheim auf dem Mayener Judenfriedhof bestattet.

Im Jahr 1938 wurden im Rahmen der Progrome gegen jüdische Einrichtungen  alle Grabsteine vom Thürer Judenfriedhof entfernt und die einfriedenenden Hecken dem Erdboden gleichgemacht, lediglich die alte Mauer am Eingang blieb bestehen.

1965 wurde auf dem jüdischen Friedhof durch die Firma Gebrüder Elzer aus Kottenheim der  Gedenkstein mit folgender Aufschrift errichtet:

“Zum Gedenken an die hier ruhenden jüdischen Mitbürger von Thür und Kottenheim”.

Mehr über die jüdischen Bürger erfahren Sie in der Thürer Dorfchronik, herausgegeben von Friedrich Hermes, 2012 im Kapitel “Erinnerungen an die Thürer Juden” von Franz G.Bell.

20101006 Judenfriedhof Pflege 24