Thuer-home-senkrecht-2
Logo-900-Jahre-Thuer-Kopie02
20110208-Thuer-gesamt1
[Thür] [Allerlei] [Bürgermeister] [Rat und Gremien] [Gemeindebüro] [Veranstaltungen] [Jugendraum] [Senioren] [Seniorenwerkstatt] [Gemeindehalle] [Links] [Projekte] [Gewerbegebiet] [Baugebiete] [Bolzplatz] [Kinderbücherei] [Streuobstwiese] [Feuerwehr] [Ferienwohnungen] [Vereine] [BdP Stamm Drache Thür] [JGV 1878 Thür] [kfd Thür] [KVV Thür] [MGV 1905 Thür] [Tennisclub] [TuS 1900 Thür] [Kirche] [Kindergarten] [Schule] [Geschichte] [Wappen] [Fraukirch] [Judenfriedhof] [Thürer Wiesen] [Chronik] [900 Jahre Thür] [Impressum]

Willkommen beim Männergesangverein

1905 Thür e. V.

Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz

20151107--Meisterchorpruefung-Bockenau-02

Der Chor mit seinem Chorleiter,
Chordirektor Lothar Scheid (3.v.re.), nach seinem Auftritt in der Meisterchorprüfung in Bockenau am 07.11.2015

Probetermin: mittwochs, 20:00 Uhr im Pfarrheim

Kontaktadresse:
Friedrich Hermes (1. Vorsitzender)
Rampenstraße 3, 56743 Thür
Telefon 02652-1387
Friedrich.Hermes@t-online.de

Der Männerchor Thür hat seine Leistungsfähigkeit in seiner über 105-jährigen Geschichte vielfach unter Beweis gestellt. So nimmt er regelmäßig mit großem Erfolg an Wettstreiten und Chorwettbewerben teil; viermal hat er selbst Chorwettbewerbe mit überregionaler Bedeutung veranstaltet. Weitere Höhepunkte der Vereinsgeschichte waren die Erfolge bei den Bundesleistungssingen: so konnte der Chor achtmal - 1977, 1981, 1989, 1995, 1999,2004, 2009 und 2015 - den Titel „Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz“ erringen. Anlässlich seines 100-jährigen Bestehens im Jahre 2005 wurde dem Chor durch Bundespräsident Horst Köhler die Zelter-Plakette verliehen. Zum Vereinsleben gehören aber auch die Freude am Chorgesang sowie die Pflege der Gemeinschaft; Konzerte, Konzertreisen, Ausflüge und gesellige Veranstaltungen sollen die Freude der aktiven Zugehörigkeit zu einer singenden Gemeinschaft vermitteln.

Der Vorstand des
MGV 1905 Thür e.V.:

20170315 640 Jahreshauptversammlung MGV Thuer IMG_8853 1

Erster Vorsitzender:

Zweiter Vorsitzender:

Friedrich Hermes

Rolf Müller

Erster Geschäftsführer:

Zweiter Geschäftsführer:

Theo Loscheider

Bertram Ochs

Erster Kassierer:

Zweiter Kassierer:

Kurt Wiemann

Lothar Wagner

Beisitzer:

Paul Blum, Johannes Ellerich, Jürgen Jakob, Rainer Waldorf


Sommerkonzert in der Fraukirch
Sonntag, 25.06.2017, 17:00 Uhr

Der Männerchor Thür lädt am Sonntag, 25.06.2017, 17 Uhr, wieder zu einem Konzert in die Fraukirch ein. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreiches Programm. Chor- und Solo-Gesang wechseln mit Instrumentalmusik ab. Das Chor-Programm wird gestaltet von der Singgemeinschaft Schlich unter der Leitung von Anita Reuter und vom Thürer Männerchor unter der Leitung von Volker Kaufung. Außerdem wirken mit die Solisten Judith Ritter (Sopran), Johannes Ellerich (Tenor) und Walter Müller (Tenor) sowie die Pianistin Beate Michel.

Das gesangliche Programm wird ergänzt durch Schülerinnen des Landesmusikgymnasiums Montabaur.  Lara Gürenke und Jana Löhr werden in einem Flötenduo ihr Können präsentieren.

Für alle Konzertbesucher steht für die Fahrt nach Fraukirch ab Thür ein Bus unentgeltlich zur Verfügung (Hinfahrt 16:00 Uhr ab Thür Dorfplatz, Rückfahrt ca. 21:00 Uhr).

Kartenvorverkauf: Brohl`s Hofladen, Thür, Bundesstraße 8

                                   Scheunen-Kaffee, Thür, Segbachstraße 9

                                   Tabakwaren Blum, Mendig, Poststraße 27

                                   Fraukircher Hof, Fraukirch

                                   sowie bei allen Sängern

20140706 640 Konzert MGV Fraukirch P1070166
20110501 640 Maiwanderung KiChor P1010262

Erfolgreiche Jahresbilanz des Männerchores Thür
Jahreshauptversammlung mit Berichten und Ehrungen

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des MGV 1905 Thür am 15.03.2017 konnte der Vorsitzende Friedrich Hermes wieder zahlreiche Mitglieder begrüßen. Zentrale Tagesordnungspunkte der Versammlung waren neben dem Geschäfts- und Kassenbericht die Wahlen zum Vorstand sowie die Ehrung langjähriger Mitglieder und Vorstandsmitglieder.

20170315 640 Jahreshauptversammlung MGV Thuer IMG_8849 1

So zeichnete der Vorsitzende des Kreischorverbandes Mayen, Peter Weiler, den Sänger Alois Diewald für  50jährige Singtätigkeit mit Goldener Ehrennadel und Urkunde des Deutschen Chorverbandes aus.  Für 25jährige Singtätigkeit erhielt Werner Korndörfer die Silberne Ehrennadel des Chorverbands Rheinland-Pfalz. Und Johannes Ellerich wurde für 25 Jahre Vorstandsarbeit mit einer Dankurkunde des Chorverbandes Rheinland-Pfalz geehrt. Außerdem konnte die Versammlung Richard Schneider aufgrund 50jähriger Mitgliedschaft im Verein zum Ehrenmitglied ernennen. Vorsitzender Friedrich Hermes und 2. Vorsitzender Rolf  Müller dankten den Geehrten für ihre langjährige Treue zum Verein und überreichten ein Präsent.

20170315 640 Jahreshauptversammlung MGV Thuer IMG_8842 1

In seinem Geschäftsbericht ließ Geschäftsführer Theo Loscheider das erfolgreiche Vereinsjahr 2016 noch einmal Revue passieren. Besonders hob er den Scheunenabend in der Thürer Dorfscheune hervor, bei dem neben dem gastgebenden Männerchor die Thürer Mädchen, die Gruppe FEEZ und Detlef Milles ("Et Mausje") den Besuchern ein hervorragendes Programm geboten hatten. Ferner konnten die Teilnahme am Wandelkonzert in Wehlen sowie am Konzert der Meisterchöre in der Mittelrheinhalle in Andernach als weitere Höhepunkte des Vereinsjahres herausgestellt werden. Aber auch der Tod zweier engagierter langjähriger Sänger sowie das Ende der erfolgreichen Chorleitertätigkeit von Lothar Scheid, der aus beruflichen und persönlichen Gründen nach 4 Jahren seine Tätigkeit in Thür einstellen musste, blieben im Geschäftsbericht nicht unerwähnt.

Nach dem Geschäftsbericht erstattete Kassierer Lothar Wagner den Kassenbericht. Die Kassenprüfer Fritz Hanke und Alois Diewald bestätigten den Kassierern Lothar Wagner und Kurt Wiemann eine sorgfältige und einwandfreie Kassenführung, so dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde.

20170315 640 Jahreshauptversammlung MGV Thuer IMG_8829 1
20170315 640 Jahreshauptversammlung MGV Thuer IMG_8853 1

Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt, so dass sich der Vorstand wie folgt zusammensetzt: 1. Vorsitzender Friedrich Hermes, 2. Vorsitzender Rolf Müller, Geschäftsführer Theo Loscheider und Bertram Ochs, Kassierer Kurt Wiemann und Lothar Wagner, Beisitzer Rainer Waldorf, Johannes Ellerich, Paul Blum und Jürgen Jakob. Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Johannes Nell, Peter Wilkes und Hans Müller.

20170315 640 Jahreshauptversammlung MGV Thuer IMG_8820 1
20170315 640 Jahreshauptversammlung MGV Thuer IMG_8840 1

Abschließend stellte der erste Vorsitzende das Jahresprogramm 2017 vor. Mit dem neuen Chorleiter Volker Kaufung, der seit November vergangenen Jahres den Chor leitet, hat der Chor auf dem Neujahrsempfang 2017 bereits einen ersten Auftritt erfolgreich absolviert. Das nächste chorische Ziel wird ein Sommerkonzert in der Fraukirch sein (Sonntag, 25.06., 17 Uhr), bei dem u. a. die Singgemeinschaft Schlich und ein Ensemble des Landesmusikgymnasiums Montabaur mitwirken werden. Und vom 5. bis 8. Mai werden wieder gemeinsam mit dem Junggesellenverein die Veranstaltungen zur Thürer Kirmes durchgeführt.


Neujahrsempfang des Männerchores Thür mit neuem Chorleiter

20170115 640 Neujahrsempfang IMG_8501 1

Mit einem gut besuchten Neujahrsempfang startete der Männergesangverein 1905 Thür am 15.01.2017 in das neue Jahr. Rund 160 Gäste konnte Vorsitzender Friedrich Hermes in der Thürer Gemeindehalle begrüßen, unter ihnen Ortsbürgermeister Rainer Hilger, Bürgermeister Jörg Lempertz, Pastor Ralf Birkenheier und den langjährigen Chorleiter Karl-Heinz Kohns. Für den neuen Chorleiter  Volker Kaufung war der Neujahrsempfang ein Premiéren-Auftritt mit dem Männerchor Thür. In zwei gut gelungenen Chorauftritten bewies Volker Kaufung, dass er auch den Thürer Männerchor erfolgreich leiten kann, u. a. mit dem in kurzer Zeit komplett neu einstudierten Chorsatz „Spanische Nächte“. Volker Kaufung leitet ferner als Kantor in der Pfarrei Herz-Jesu in Mayen sowie als Dekanatskantor im Dekanat Mayen-Mendig  mehrere kirchliche Chöre, außerdem den Männerchor Cäcilia Mülheim.

20170115 640 Neujahrsempfang IMG_8497 1
20170115 640 Neujahrsempfang IMG_8514 1

Als Gastredner skizzierte Bürgermeister Jörg Lempertz in seiner Neujahrsansprache aktuelle Chancen und Herausforderungen, die sich der Verbandsgemeinde Mendig stellen; insbesondere erwähnte er auch lobend   Entwicklungsprojekte, die die Gemeinde Thür in das Gesamtbild der 5 verbandsangehörigen Gemeinden einbringe. Ortsbürgermeister Rainer Hilger knüpfte in seinem Neujahrsgruß an die Ausführungen des Verbandsbürgermeisters an, indem er allen dankte, die sich für die Umsetzung der Dorfprojekte engagierten. Auch in diesem Jahr werde es weitere Maßnahmen, z. B. die Verwirklichung des Baugebietes auf dem ehemaligen Thürer Sportplatzes,  geben, um die Zukunftsfähigkeit der Gemeinde zu erhalten.

20170115 640 Neujahrsempfang IMG_8535 1
20170115 640 Neujahrsempfang IMG_8526 1

Zentraler Programmpunkt war – wie auch bei den bisherigen Neujahrsempfängen – die Einladung der Gäste zu Kaffee und Kuchen.  Dazu gab es wieder ein leckeres Kuchenbüfett, das von den Gästen gerne angenommen wurde.

Einen musikalischen Genuss bot auch das Kottenheimer Saxophon-Quintett (Sophia Langenfeld, Anna Müller, Steffi Thönnes, Kurt Beul, Markus Busch, Gerhard Müller). Die Instrumentalisten erhielten für ihre ausgezeichneten Vorträge viel Applaus. Eine große Neujahrsverlosung und eine Saalverlosung rundeten die gelungene Veranstaltung zu Beginn des neuen Jahres ab.

20170115 640 Neujahrsempfang Saxophonquintett Kottenheim

Chorleiter Lothar Scheid verabschiedet

20161202-Verabschiedung-Scheid-IMG_8345-1
20161202-Verabschiedung-Scheid-IMG_8344-1
20161202-Verabschiedung-Scheid-IMG_8350-1 20161202-Verabschiedung-Scheid-IMG_8359-1

In einer vereinsinternen Feier hat der MGV 1905 Thür am 02.12.2016 seinen bisherigen Chorleiter, Chordirektor Lothar Scheid, nach vierjähriger Tätigkeit verabschiedet. Lothar Scheid (Wehlen/Mosel) beendete Ende Oktober aus persönlichen Gründen seine Chorleitertätigkeit in Thür, nachdem er seit März 2012 den Männerchor Thür sehr erfolgreich geleitet hatte. In dieser Zeit absolvierten die Thürer Sänger unter seiner Leitung 210 Chorproben und 60 Auftritte.

In seiner Laudatio hob Vereinsvorsitzender Fritz Hermes die Verdienste von Lothar Scheid um den MGV Thür hervor. Besonders erwähnte er den 8. Meisterchortitel, den der Chor mit Lothar Scheid vor einem Jahr beim Meisterchorsingen in Bockenau /b. Bad Kreuznach erreichen konnte. Auch eindrucksvolle Konzerte – u. a. zwei Konzerte in der Thürer Pfarrkirche, zwei Fraukirch-Konzerte und ein Wandelkonzert anlässlich des 110-jährigen Vereinsjubiläums -, sowie mehrere Scheunenabende in der Thürer Dorfscheune gehörten zu der erfolgreichen Bilanz des scheidenden Chorleiters. Bereits wenige Monate nach Beginn seiner Chorleitertätigkeit in Thür habe sich Lothar Scheid bei den Veranstaltungen zur 900-Jahr-Feier der Gemeinde Thür besonders engagiert: ein Auftritt beim Bürgerempfang in der Gemeindehalle und neun Auftritte zum Empfang „Kaiser Wilhelms II.“ im „Kaiserhof“ bei den Tagen der historischen Höfe. Lothar Scheid habe es stets verstanden, den Chor für das Singen zu begeistern und auch den „richtigen Ton“ im mitmenschlichen Kontakt zu den Sängern zu treffen. Zur Erinnerung an die Thürer Zeit überreichte Vorsitzender Fritz Hermes dem scheidenden Chorleiter ein Fotobuch sowie als Dank ein Geschenk aller Sänger.

Auch Ortsbürgermeister Rainer Hilger und 1. Beigeordneter Jürgen Jakob dankten dem scheidenden Chorleiter für seine Tätigkeit in der Gemeinde Thür. Als Präsent  überreichten sie eine von Fritz-Peter Hanke zusammengestellte Video-Dokumentation über Ereignisse und Aktivitäten aus den Jahren seiner Chorleitertätigkeit in Thür.

Seit November wird der Männerchor Thür von Volker Kaufung aus Mülheim-Kärlich geleitet. Der neue Chorleiter ist im Hauptberuf als Dekanatskantor in der kath. Pfarrei Herz-Jesu in Mayen tätig; er leitet verschiedene kirchliche Chöre, außerdem den Männerchor Cäcilia Mülheim. Beim Neujahrsempfang am Sonntag, 15.01.2017, 15 Uhr, in der Gemeindehalle werden die Thürer Sänger zum ersten Mal mit ihrem neuen Dirigenten auftreten.

20161202-Verabschiedung-Scheid-IMG_8362-1
20161202-Verabschiedung-Scheid-IMG_8354-1

Scheunenkonzert war ein voller Erfolg

20160910  640 Scheunenabend IMG 002

Zu einem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Konzertabend hatte der Männerchor Thür am Samstag, 10.09.2016, in die Thürer Dorfscheune eingeladen. Die zahlreichen Besucher in der bis auf den letzten Platz besetzten Dorfscheune erlebten einen erstklassigen Scheunenabend:

Chorgesang der Thürer Mädchen und des Männerchores Thür,  Stimmungsmusik der Gesangsgruppe FEEZ sowie einen humorvollen Vortrag von Detlef Milles.

Während der Männerchor unter der Leitung von Lothar Scheid sowohl mit klassischer als mit moderner Chormusik die Zuhörer in seinen Bann zog, überzeugten die Thürer Mädchen unter Leitung von Stefan Rink mit der Interpretation moderner und aktueller Chormusik. Ein weiterer Ohrenschmaus war die Gesangsgruppe FEEZ. Sie machte ihrem Namen alle Ehre, denn sie brachte mit ihren Liedern auf Thürer Platt und Hochdeutsch viel Stimmung in die Scheune. Detlef Milles, genannt "Et Mausje", konnte ebenfalls als Stimmungskanone wieder voll überzeugen. Mit humorvollen Geschichten auf Thürer Platt - aber auch in "Fremdsprachen" wie z. B. dem Sächsischen - schoss er eine Lachsalve nach der anderen auf die Zuhörer ab. Ebenso strapazierte er in seinen Geschichten als perfekter Imitator von Tierstimmen die Lachmuskeln der begeisterten Zuhörer, so dass er ohne Zugaben die Bühnenbretter nicht verlassen konnte.

Am Schluss konnten daher Friedrich Hermes und Rolf Müller als 1. bzw. 2. Vorsitzender des Männerchores unter großem Applaus der Besucher allen Mitwirkenden des Scheunenkonzerts danken für die hervorragenden Beiträge und Leistungen, die den Scheunenabend zu einem besonderen Erlebnis werden ließen. Der gemeinsam vom Männerchor Thür und den Thürer Mädchen intonierte Song „Hit the Road, Jack“ bildete schließlich den stimmungsvollen Abschluss des offiziellen Teils des Scheunenabends.

20160910  640 Scheunenabend IMG 011
20160910  640 Scheunenabend IMG 009
20160910  640 Scheunenabend IMG 008
20160910  640 Scheunenabend IMG 005
20160910 640 Scheunenabend IMG 13 20160910  640 Scheunenabend IMG 007
20160910  640 Scheunenabend IMG 006
20160910  640 Scheunenabend IMG 010
20160910  640 Scheunenabend IMG 012
20160910  640 Scheunenabend IMG 004

Konzertausflug des MGV Thür nach Wehlen

Der Weinort Wehlen war das Ziel eines Konzertausflugs des Thürer Männerchores.  Eingeladen hatte der MGV Lyra Wehlen anlässlich seines 110-jährigen Bestehens. Zum Jubiläum gestalteten beide Chöre unter der Leitung ihres gemeinsamen Chorleiters Lothar Scheid ein Wandelkonzert. Es begann mit dem Gesang in der Pfarrkirche St. Agatha Wehlen und danach gingen Akteure und Zuhörer von der Kirche in die Weinscheune des Weingutes Prüm, in der dann der 2. Teil des Wandelkonzertes stattfand. Mit den Männerchören aus Wehlen und Thür sowie dem Quartett „sine nomine“ präsentierten sich drei Meisterchöre dem Publikum, ergänzt durch das renommierte Ensemble „4-Takt“.

Alle Mitwirkenden konnten sowohl in der voll besetzten Pfarrkirche als auch in der bis auf den letzten Platz gefüllten Weinscheune das Publikum begeistern. Auch der Männerchor Thür zeigte sich in Bestform und wurde mit besonders starkem Applaus für seine Leistungen belohnt.

Begonnen hatte die Konzertreise mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Gaststätte der Klosterbrauerei Machern.  Danach war ein etwa einstündiger Spaziergang angesagt, denn Sänger und Begleiterinnen und Begleiter legten an der Mosel entlang die Strecke von Machern nach Wehlen zu Fuß zurück.

Und auch der Wein kam nicht zu kurz. Dazu luden Weinlieder und auch die Wehlener Weinkönigin herzlich ein. So fand das eine und andere Glas  der „Wehlener Sonnenuhr“ seinen Weg in die Thürer Kehlen, so dass bei guter Stimmung die Heimreise angetreten werden konnte.

20160703 640 Wandelkonzert-Wehlen 02
20160703 640 Wandelkonzert-Wehlen 01

Männerchor Thür zog positive Jahresbilanz 2015

Thürer Scheunenabend geplant

20160311 JHV MGv Thuer IMG_5044 1 640Zentrale Tagesordnungspunkte der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Männergesangvereins 1905 Thür am 12.03.2016  waren neben dem Geschäfts- und Kassenbericht die Ehrung langjähriger Sänger und Mitglieder, die Wahlen zum Vorstand sowie die Vorstellung des Vereinsprogramms 2016.

20160311 JHV MGv Thuer IMG_5067 1 640













Peter Weiler, Vorsitzender des Kreischorverbandes Mayen, zeichnete Richard Schneider für  60jährige Singtätigkeit und Klemens Waldorf für 50jährige Singtätigkeit jeweils mit Ehrennadel und Urkunde des Deutschen Chorverbandes aus.  Außerdem wurden Klemens Waldorf und Paul Blum aufgrund 50jähriger Mitgliedschaft im Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt. Die Vorsitzenden Friedrich Hermes und Rolf  Müller dankten den Geehrten für ihre langjährige Treue zum Verein und überreichten ein Präsent.

In seinem Geschäftsbericht konnte Geschäftsführer Theo Loscheider eine erfreuliche Bilanz der Vereinstätigkeit des vergangenen Jahres ziehen. Besonders hob er die Teilnahme am Meisterchorsingen in Bockenau (Landkreis Bad Kreuznach) hervor, bei dem der Chor erneut den Titel "Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz" erringen konnte, der 8. Titel in der Vereinsgeschichte. Ferner wurden das Wandelkonzert anlässlich des 110jährigen Vereinsbestehens sowie das Weihnachtskonzert am 27.12.15 als besondere Höhepunkte des Vereinslebens herausgestellt.

Nach dem Geschäftsbericht erstattete Kassierer Lothar Wagner den Kassenbericht. Die Kassenprüfer bestätigten den Kassierern Lothar Wagner und Kurt Wiemann eine sorgfältige und einwandfreie Kassenführung, so dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde. 

20160311 JHV MGv Thuer IMG_5074 1 640Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurde Rainer Waldorf als Beisitzer der Aktiven neu in den Vorstand gewählt, weil der bisherige Beisitzer Peter Wilkes aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidierte. Vorsitzender Hermes dankte Peter Wilkes mit einem Präsent für die gute Zusammenarbeit im Vorstand und dankte ihm ferner für seine Bereitschaft, weiterhin als Sänger im Verein aktiv zu sein. Der Vorstand setzt sich nunmehr wie folgt zusammen: Friedrich Hermes und Rolf Müller (Vorsitzende), Theo Loscheider und Bertram Ochs (Geschäftsführer), Kurt Wiemann und Lothar Wagner (Kassierer), Johannes Ellerich, Rainer Waldorf, Jürgen Jakob und Paul Blum (Beisitzer).
 Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Klemens Waldorf, Fritz Hanke und Alois Diewald.

Abschließend stellte der Vorsitzende das Jahresprogramm 2016 vor. Konnte der Verein mit dem Neujahrsempfang bereits einen ersten Höhepunkt in diesem Jahr gestalten, so folgt als weitere besondere Veranstaltung am Samstag, 10.09., ein Thürer Scheunenabend. Geplant ist ein buntes und lockeres Programm aus Gesang, Musik und Mundartvortrag. Auch neue Sänger sind zur Mitwirkung an diesem Scheunenabend herzlich eingeladen. Dazu können in einem Projekt „Männerchor“ neue Sänger das gemeinsame Singen an einfachen – aber interessanten – Liedsätzen mit den Sängern des Männerchores ausprobieren und am Scheunenabend präsentieren. Interessierte sind zur Mitwirkung herzlich eingeladen. Vom 6. bis 9. Mai werden wieder gemeinsam mit dem Junggesellenverein die Veranstaltungen zur Thürer Kirmes durchgeführt. Die Teilnahme an einem Wandelkonzert in Wehlen/Bernkastel-Kues (So. 03.07.) sowie am Konzert der Meisterchöre – veranstaltet vom WerkChor Rasselstein – in der Andernacher Mittelrheinhalle (Sa. 29.10.)  runden das Jahresprogramm ab.

20160311 JHV MGv Thuer IMG_5040 1 640
20160311 JHV MGv Thuer IMG_5073 1 640
20160311 JHV MGv Thuer IMG_5049 1 640

Peter Wilkes wird mit einem Präsent, überreicht durch den 2. Vorsitzenden, Rolf Müller, aus dem Vorstand verabschiedet.

Auszeichnung der Sänger Clemens Waldorf und Richard Schneider  durch Peter Weiler

20160311 JHV MGv Thuer IMG_5061 1 640
20160311 JHV MGv Thuer IMG_5059 1 640

Gratulation vom 1. Vorsitzenden, Friedrich Hermes, an Clemens Waldorf und Paul Blum zur Ehrenmitgliedschaft im MGV 1905 Thür


20160117-Neujahrsempfang-IMG_4699 1

Neujahrsempfang 2016

20160117-Neujahrsempfang-IMG_4707
20160117-Neujahrsempfang-IMG_4712-1
20160117-Neujahrsempfang-IMG_4721-1
20160117-Neujahrsempfang-IMG_4718-1
20160117-Neujahrsempfang-IMG_4715-1
20160117-Neujahrsempfang-IMG_4722-1
20160117-Neujahrsempfang-IMG_4714-1

20160117-Neujahrsempfang-IMG_4694-120160117-Neujahrsempfang-IMG_4723-1Mehr als 200 Gäste konnte Vorsitzender Friedrich Hermes zum Neujahrsempfang 2016 am 17.01.2016 in der Thürer Gemeindehalle begrüßen, darunter die Bürgermeister Jörg Lempertz und Rainer Hilger, den langjährigen Chorleiter Karl-Heinz Kohns sowie den Leiter der Realschule plus Mendig, Realschulrektor Christian Waters.

Unter der Leitung von Chordirektor Lothar Scheid eröffneten die Sänger aus Thür mit einer musikalischen Begrüßung den Neujahrsempfang.  Es folgte ein erstklassiges Rahmenprogramm, das neben dem Männerchor von der Big-Band der Realschule Mendig plus gestaltet wurde. Die 23 jungen Musikerinnen und Musiker der Schulband präsentierten sich unter der Regie von Realschullehrer Reinhard Lisecki in Bestform. Sie waren nicht nur mit musikalischem Können sondern auch mit viel Begeisterung bei der Sache. Es gab sogar eine improvisierte „Co-Produktion“, als Johannes Ellerich vom Thürer Männerchor für die durch Krankheit verhinderte Sängerin spontan die Solorolle im „Halleluja“ von Leonhard Cohen übernahm. Mit ihren Musikbeiträgen spielte sich die Schulband der Realschule Mendig plus in die Herzen der Zuhörer, so dass sie ohne eine Zugabe nicht von der Bühne gelassen wurde.20160117-Neujahrsempfang-IMG_4702-1

Traditionell zum Neujahrsempfang des Männerchores Thür gehören auch die Neujahrsansprache von Bürgermeister Rainer Hilger sowie die Einladung zu einem köstlichen Kuchenbüfett. Ortsbürgermeister Rainer Hilger zog in seiner Ansprache eine positive Bilanz des Jahres 2015. Das Ortsbild der Gemeinde sei weiter entwickelt worden, z. B. durch den Ausbau der Segbachstraße und der Neugestaltung des Platzes um das Kriegerehrenmal mit dem teilweise freigelegten Bachlauf. Mit beachtlichem ehrenamtlichen Engagement sei ein weiterer Teil des Dorfplatzes saniert und eine Streuobstwiese angelegt worden. Auch für 2016 seien weitere Entwicklungsprojekte vorgesehen, z. B. der Ausbau des ehemaligen Sportplatzes als Baugebiet.

Eine große Neujahrs- und Saalverlosung sowie einen klangvoller abschließender Auftritt des Männerchores rundeten den gelungenen Neujahrsempfang ab.

20160117-Neujahrsempfang-IMG_4697-1

Wunderbares Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche St. Johannes Thür

Am Sonntag, 27.12.2015, - dem Thürer Patronatsfest und dem Tag der früheren Thürer Win- terkirmes - hatte der Männerchor Thür zum Weihnachtskonzert in die Pfarrkirche St. Johannes geladen. Nahezu 250 Besucher folgten der Einladung und füllten damit die Kirche bis auf den letzten Platz. Sie sollten nicht enttäuschend werden, denn sie erlebten ein Konzert der Extraklasse.  Gestaltet wurde das bemerkenswerte Konzert durch das Chorensemble Chorschatten Reinsfeld, die Schützenkapelle Mendig, die Solisten Judith Ritter, Johannes Ellerich und Walter Müller in Begleitung von Beate Michel sowie durch den Männerchor Thür.

Eindrucksvoll boten die Interpreten des Konzerts mit ihren Liedern und instrumentellen Darbietungen einen musikalischen Spannungsbogen von klassischen Weihnachtsliedern bis zu modernen weihnachtlichen Arrangements. Das Chorensemble Chorschatten aus Reinsfeld unter der Leitung von Andrea Stüber bewies dabei seine besondere Klasse mit modern arrangierten Weihnachtsliedern, die von dem Chorensemble hervorragend interpretiert wurden.

Die Schützenkapelle Mendig unter der Leitung von Werner Krings gab mit ihren eindrucksvollen Darbietungen dem Konzert eine besondere Note. Auch in dem Thürer Konzert zeigte die Schützenkapelle Mendig mit ihren Programmbeiträgen, dass sie ein Musikensemble mit Rang und Namen ist.

Als eine besondere Bereicherung des Konzerts erwiesen sich wieder einmal die Solisten Judith Ritter, Johannes Ellerich und Walter Müller, souverän und zugleich einfühlsam begleitet von Beate Michel.
Auch der gastgebende Männerchor Thür unter der Leitung von Lothar Scheid konnte mit seinen Chorvorträgen überzeugen und das hohe Niveau des Konzerts abrunden.

Nach 2 Stunden ging ein stimmungsvolles und eindrucksvolles Konzert zu Ende, dessen Programm abwechslungsreich und erstklassig gestaltet war.

20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4578-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4576-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4609-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4588-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4612-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4637-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4631-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4664-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4667-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4673-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4678-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4644-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4643-1
20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4624-1 20151227-Weihnachtskonzert-MGV-1905-Thuer-IMG_4658-1

Männerchor Thür wieder Meisterchor

Thürer Sänger holten den 8. Meisterchortitel

20151107-Meisterchorpruefung-Bockenau-01

Der Männerchor bei der Meisterchorprüfung in Bockenau am 07.11.2015

Große Freude beim Männerchor Thür: der Chor errang beim Bundesleistungssingen der Stufe III (Meisterchorsingen) in Bockenau (Landkreis Bad Kreuznach) mit  Chordirektor  Lothar Scheid erneut den Titel „Meisterchor des Chorverbandes Rheinland-Pfalz“ und ist damit berechtigt, weitere 5 Jahre diesen begehrten Titel in seinem Vereinsnamen zu tragen.

Das Meisterchorsingen ist die Endstufe des mehrstufigen Bundesleistungssingens und stellt damit höchste Anforderungen an die teilnehmenden Chöre. Vier Liedvorträge aus verschiedenen Musikepochen und unterschiedlicher Kompositionsformen sind dabei zu bewältigen. Beim Meisterchorsingen in der Bockenauer-Schweiz-Halle hatte der Männerchor Thür einer dreiköpfigen Fachjury die beiden Chorwerke „Ubi caritas“ von Ola Gjeilo (als Wahlpflichtchorwerk) und „Abendfriede am Rhein“ von Mathieu Neumann (als Originalkomposition eines Chorwerkes) sowie als frei gewähltes Werk „O du schöner Rosengarten“ im Satz von Kurt Lissmann und das Deutsche Volkslied „Abend wird es wieder“ im Satz von Ludwig Erk vorzutragen.

Für ihre Leistungen erhielten die Thürer Sänger jeweils zweimal die Noten „sehr gut“ und „gut“  und können sich damit wieder zu den besten Chören des Chorverbandes Rheinland-Pfalz zählen. Mit dem Erfolg in Bockenau haben sich damit Wochen und Monate einer intensiven Probenarbeit für Chor und Chorleiter gelohnt. Für Chordirektor Lothar Scheid, der den MGV 1905 Thür seit 2012 leitet, ist es der 1. Meisterchortitel mit dem Männerchor Thür und für den Chor der 8. Meistertitel der Vereinsgeschichte. Bisherige Meisterchortitel wurden errungen auf den Meisterchorsingen 1977 in Betzdorf, 1981 in Mülheim-Kärlich, 1989 in Klüsserath, 1995 in Nentershausen, 1999 in Nickenich, 2004 in Nentershausen, 2009 in Bad Neuenahr-Ahrweiler und nun 2015 in Bockenau. Der Chor kann damit seit Jahrzehnten eine herausragende Leistungsbilanz aufweisen.

20151107--Meisterchorpruefung-Bockenau-02

Der Thürer Männerchor mit seinem Chorleiter, Lothar Scheid (3.von rechts) nach seinem erfolgreichen Auftritt in Bockenau am 07.11.2015


110-jähriges Vereinsbestehen des MGV 1905 Thür

20150410-Plakat-wandelkonzert
20150530 Wandelkonzert  IMG_3103 1
20150530 Wandelkonzert  IMG_3129 1
20150530 Wandelkonzert  IMG_3139 1
20150530 Wandelkonzert  IMG_3172 1 20150530 Wandelkonzert  IMG_3109 1
20150530 Wandelkonzert  IMG_3170 1
20150530 Wandelkonzert  IMG_3117 1

Mehr über das Wandelkonzert erfahren Sie in unserer Heimatzeitung “Blick Aktuell” ...


Ehrungen für außergewöhnliche Leistungen

Jahreshauptversammlung des Männerchores Thür am 13.03.2015

20150313-JHV-MGv-1905-Thuer-03

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des MGV 1905 Thür konnte der Vorsitzende Friedrich Hermes zahlreiche Mitglieder begrüßen. Zentrale Tagesordnungspunkte der Versammlung waren neben dem Geschäfts- und Kassenbericht die Ehrung langjähriger Mitglieder und Vorstandsmitglieder sowie die Wahlen zum Vorstand.
 
20150313-JHV-MGv-1905-Thuer-05

Ein ganz besonderes Jubiläum feiert in diesem Jahr der erste Vorsitzende, Friedrich Hermes: Er bekleidet dieses Amt seit nunmehr 40 Jahren. Rolf Müller, der zweite Vorsitzende, dankte für den Verein, ließ in seiner Laudatio die 4 Jahrzehnte Revue passieren und hob dabei einige besondere Höhepunkte heraus. „Du hast wie kein Anderer diesen Verein, dem Du seit mehr als einem Drittel seiner Existenz vorsitzt, geprägt. Durch Dich ist der MGV Thür zum kulturellen Gesicht und Botschafter der Gemeinde geworden“, fasste er die Lebensleistung des Jubilars zusammen. Lothar Käsgen, Geschäftsführer des Kreischorverbandes Mayen, schloss sich diesem20150313-JHV-MGv-1905-Thuer-04 Dank an und überreichte im Namen des Chorverbandes Rheinland-Pfalz eine Ehrenurkunde für diesen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz. Die Sänger des MGV hatten gesammelt, überreichten als Ausdruck ihres Dankes dem Jubilar eine Stele und vergaßen dabei auch nicht, der Ehefrau Irmgard für ihr Verständnis und ihre Unterstützung für die Leidenschaft ihres Gatten zu danken. In bewegten Worten bedankte sich Friedrich Hermes bei dem zweiten Vorsitzenden, Rolf Müller, sowie bei Lothar Käsgen für die Ehrung und dankte seinerseits allen, die ihn in diesen 4 Jahrzehnten als Vorsitzender unterstützt haben.

 

Alfred Dreiser, der in diesem Jahr sein goldenes Vereinsjubiläum begehen kann, wurde auf Vorschlag des Vorstands durch die Versammlung einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Bereits seit 60 Jahren ist Karl Schopp aktiver Sänger. Für dieses besondere Engagement zeichnete ihn Lothar Käsgen mit der Ehrennadel und einer Urkunde des Deutschen Chorverbandes aus. Paul Blum erhielt für mehr als 25-jähriger Vorstandsarbeit im Männergesangverein Thür eine Ehrenurkunde des Chorverbandes Rheinland-Pfalz.  Der 2. Vorsitzende des MGV 1905 Thür, Rolf Müller, würdigte diese Leistungen und dankte im Namen des Vereins den Geehrten für ihre langjährige Vereinstreue mit einem Präsent.



20150313-JHV-MGv-1905-Thuer-02

Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt, so dass sich der Vorstand wie folgt zusammensetzt: 1. Vorsitzender Friedrich Hermes, 2. Vorsitzender Rolf Müller, Geschäftsführer Theo Loscheider und Bertram Ochs, Kassierer Kurt Wiemann und Lothar Wagner, Beisitzer Peter Wilkes, Johannes Ellerich, Paul Blum und Jürgen Jakob. Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Richard Schneider, Alfons Uelmen und Rainer Hilger.

 

Im Geschäftsbericht ließ der 1. Geschäftsführer Theo Loscheider in abwechslungsreicher Form die umfangreiche Vereinstätigkeit des vergangenen Jahres noch einmal lebendig werden. Zum Schluss hob er die sehr gute Beteiligung der Sänger an den wöchentlichen Proben hervor; sie sei ein Indiz für die große Zustimmung, die die Probenarbeit des Chorleiters Lothar Scheid bei den Sängern genieße.

Nach dem Geschäftsbericht erstattete Kassierer Lothar Wagner den Kassenbericht. Die Kassenprüfer bestätigten den Kassierern Lothar Wagner und Kurt Wiemann eine sorgfältige und einwandfreie Kassenführung, so dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde.

 

Abschließend stellte der erste Vorsitzende das Jahresprogramm 2015 vor. Mit dem Neujahrsempfang konnte der MGV bereits einen ersten Höhepunkt im Veranstaltungsjahr der Gemeinde gestalten. Dem werden mit dem Wandelkonzert am Samstag, dem 30. Mai, anlässlich des 110jährigen Vereinsbestehens und dem Weihnachtskonzert in der Thürer Pfarrkirche am Sonntag, dem 27. Dezember, noch weitere attraktive Veranstaltungen folgen. Mit dem Wandelkonzert wird der Verein wieder einen neuen Weg in der Konzertgestaltung beschreiten. Das Konzert findet nacheinander in drei Teilen an drei verschiedenen Orten statt: in der Thürer Pfarrkirche, im benachbarten Hof Berresheim und in der Dorfscheune. Die Besucher „wandeln“ während des Konzertes gemeinsam mit den Künstlern zu den verschiedenen Orten und erleben dort unterschiedliche Programme. Wie in jedem Jahr werden vom 8. bis 11. Mai wieder gemeinsam mit dem Junggesellenverein die Veranstaltungen anlässlich der Thürer Kirmes durchgeführt. Schließlich wird sich der Chor beim Bundesleistungssingen der Stufe III (Meisterchorsingen) des Chorverbandes Rheinland-Pfalz am Samstag, dem 07. November, erneut den Juroren stellen.

Abgerundet wurde die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung durch ein gemeinsames Essen sowie durch Filmvorträge vom Neujahrsempfang 2015 sowie vom diesjährigen Thürer Fastnachtszug.

20150313-JHV-MGv-1905-Thuer-01

Der Vorstand des MGV 1905 Thür:
Vordere Reihe: Jürgen Jakob (Beisitzer), Paul Blum (Beisitzer), Friedrich Hermes (1. Vorsitzender)
Dahinter: v.l.:
 Helmut Engel, Johannes Ellerich (Beisitzer), Peter Wilkes (Beisitzer), Theo Lohscheider (Geschäftsführer), Rolf Müller (2. Vorsitzender), Lothar Wagner (Kassierer)


Neujahrsempfang des Männerchores Thür

- 200 Besucher feierten mit Thürer Prinzenpaar den Jahresbeginn –

20150118 Neujahrsempfang Funk IMG_08651

Der Männergesangverein 1905 Thür startete mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm in das20150118 Neujahrsempfang IMG_13721 neue Jahr. Rund 200 Besucher waren der Einladung gefolgt und erlebten einen gelungenen Nachmittag in der Thürer Gemeindehalle. Programmhöhepunkt war zweifellos der Empfang des Thürer Prinzenpaares.

Vor dem Besuch der Tollitäten standen musikalische Vorträge im Vordergrund des Programms. Nach einem Sektempfang wurden die Gäste durch den Chor des MGV 1905 unter der Leitung von Lothar Scheid begrüßt. Anschließend hob Ortsbürgermeister Rainer Hilger in seinem Neujahrsgruß die besondere Bedeutung des ehrenamtlichen Engagements für das Leben in der Gemeinde hervor und dankte allen, die sich für Gemeinschaftsaufgaben in der Gemeinde engagierten.  Ferner erwähnte er die Vorhaben der Gemeinde im neuen Jahr, so z. B. der Ausbau der Segbachstraße und den 3. Bauabschnitt des Gewerbegebietes. Außerdem werde der Kreuzungsbereich Fallerstraße/Kottenheimer Straße ausgebaut und neu gestaltet. Bevor die Gäste20150118 Neujahrsempfang Funk IMG_09071 zu Kaffee und Kuchen 20150118 Neujahrsempfang Wagner P10500091eingeladen wurden, erfreute die Gesangsgruppe FEEZ (Fritz Eultgen, Ewald Müller, Hans Müller, Wolfgang Weidenbach) die Gäste mit einem hervorragenden Gesangsprogramm, das sowohl das Thürer Ortsgeschehen als auch die Ereignisse in der Welt humorvoll Revue passieren ließ.

Nach der Kaffeepause war es dann soweit: Prinz Jockel I. vom närrischen Rat und ihre Lieblichkeit Prinzessin I. vom Kaiserplatz zogen mit Hofstaat, Kaiserplatz-Garde und in musikalischer Begleitung des Musikzugs Thür ein und wurden dabei begeistert gefeiert von ihren Thürer Untertanen. Prinz Jockel und Prinzessin Sandra zeigten sich so auch in bester Stimmung und nach der Vorstellung ihres Hofstaates präsentierte das Prinzenpaar mit seinem Gefolge 20150118 Neujahrsempfang IMG_14351ein musikalisches Feuerwerk der guten Laune und die Kaiserplatz-Garde glänzte mit ihrem Gardetanz.

Anschließend hatte die Gesangsgruppe FEEZ ein närrisches Ständchen für den hohen Besuch vorbereitet, mit dem sie voll den Stimmungsnerv der närrischen Hoheiten und des Publikums traf. Der stürmische Applaus für die Gruppe leitete dann den Abschluss des Neujahrsempfangs ein, den die Sänger des Männerchores gestalteten. Nach dem Augustin-Rap erklang zur Ehren der Prinzessin in Abwandlung einer Volksweise das Lied „Ei, Prinzessin vom Lande“. So geehrt mischte sich das Prinzenpaar unter die Sänger und mit dem gemeinsam gesungenen Schunkellied „Im Weinparadies“ fand der Neujahrsempfang des Männerchores seinen stimmungsvollen Abschluss.

20150118 Neujahrsempfang IMG_14251
20150118 Neujahrsempfang Wagner P10500041
20150118 Neujahrsempfang Wagner P10409921
20150118 Neujahrsempfang IMG_13341
20150118 Neujahrsempfang Funk IMG_09931
20150118 Neujahrsempfang IMG_1369
20150118 Neujahrsempfang IMG_13421

Fotografische Nachlese einer Sonderprobe am 20.09.2014

20140920-MGV-Thuer-0420140920-MGV-Thuer-01Zusätzlich zu den wöchentlichen Proben mit Chordirektor Lothar Scheid trafen sich die Sänger des Männerchores am Samstag, 20.09.2014, zu einer dreistündigen Sonderprobe mit der Gesangspädagogin und Konzertsängerin Antonia Lutz aus Konz/Mosel.  Unter ihrer kompetenten Leitung  machten die Sänger wichtige und interessante Übungen in den Bereichen Atmung, Resonanz und Stimmsitz. Diese Aspekte wurden dann anhand konkreter Chorsätze in die Praxis umgesetzt. Die Sonderprobe mit Antonia Lutz machte sichtlich allen Sängern viel Freude und zeigte bei abschließenden Chorvorträgen auch entsprechenden Erfolg.

20140920-MGV-Thuer-03
20140920-MGV-Thuer-02
20140920-MGV-Thuer-06
20140920-MGV-Thuer-05
20140920-MGV-Thuer-07

Scheunenkonzert mit Weinprobe in Thürer Dorfscheune
Stimmungsvolle Abschlussveranstaltung im Rahmen der 19. Ars Vulcanica

Der Männerchor Thür hatte im Rahmen der 19. Ars Vulcanica zu einem Konzert mit Weinprobe eingeladen. 20140913-Scheunenkonzert-(17)Rund 100 Besucher waren der Einladung gefolgt und erlebten in der Thürer Dorfscheune ein Konzert besonderer Art: ausgesuchte Tropfen von der Mosel und unterhaltsame Musik trafen aufeinander. Die Weine wurden von einem Weingut in Graach bei Bernkastel-Kues vorgestellt und an die Besucher ausgeschenkt – u. a. 20140913-Scheunenkonzert-(15)durch die Thürer Maikönigin Theresa Ellerich und ihre Assistentinnen Luisa Schäfer, Lea Breitbach und Pauline Schneider – und zwischen den Weinproben präsentierten der Männerchor Thür unter der Leitung von Chordirektor Lothar Scheid, die Gesangsgruppe „4-Takt“ sowie die Solisten Johannes Ellerich und Walter Müller ein abwechslungsreiches musikalisches Programm.
20140913-Weinprobe-P10704991Dabei durften natürlich Lieder und Melodien rund um das Thema „Wein“ nicht fehlen. So begrüßte der Männerchor Thür mit den Weinliedern „Bacchus, edler Fürst des Weins“ und „Im Weinparadies“ die Gäste und stimmte sie damit auf den Genuss der ersten Weinproben ein. Auch die Solisten Walter Müller und Johannes Ellerich trugen gekonnt in Begleitung von Beate Michel zur guten Wein-Stimmung der Gäste bei; Walter Müller mit der Aufforderung „Schütt die Sorgen in ein Gläschen Wein“ und mit dem Chianti-Lied, in das die Besucher bereitwillig mit einstimmten. Johannes Ellerich interpretierte „Die Lindenwirtin“ (Keinen Tropfen im Becher mehr) in so überzeugender Form, dass die Winzerin von der Mosel spontan zur Hilfe eilte und sein Glas wieder füllte.

Ein weiterer Ohrenschmaus waren die Auftritte des gemischten Quartetts „4-Takt“. Die Gesangsgruppe (Barbara Krämer, Carolin Leitzgen, Martin Schleimer und Lothar Scheid) überzeugte im ersten Auftritt mit „Shower the people“ (James Taylor) und mit „Das Beste“ (Silbermond). Im zweiten Auftritt setzten sie musikalische Leckerbissen wie „Engel“ (von Rammstein) und „Mambo“ (von Grönemeyer) so gekonnt in Szene, dass sie um eine Zugabe nicht herumkamen.
Den musikalischen Abschluss der gelungenen  Veranstaltung im stimmungsvollen Flair der Thürer Dorfscheune machte dann der Männerchor Thür mit dem Spiritual „Down by the riverside“ und dem Augustin-Rap.

20140913-Scheunenkonzert-(29)
20140913-Scheunenkonzert-(23)
20140913-Scheunenkonzert-(32)
20140913-Scheunenkonzert-(28)

Eindrucksvolles Sommerkonzert in der Fraukirch am 06.07.2014

Zu einem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Konzert hatte der Männerchor Thür eingeladen. 20140706-Konzert-MGV-Fraukirch-P1070116Die zahlreichen Besucher in der bis auf den letzten Platz besetzten Fraukirch erlebten ein erstklassiges Konzert, in dem Chor- und Sologesang mit Instrumentalmusik und Gedichtvorträgen sich abwechselten.
Solist Walter MüllerNeben dem gastgebenden Männerchor Thür unter der Leitung von Chordirektor Lothar Scheid gestalteten der WerkChor Rasselstein (Leitung Chordirektor Karl-Heinz Kohns), die Solisten Johannes Ellerich, Walter Müller und Judith Ritter sowie Pia Fiebiger (Violine) und Solist Johannes EllerichSimona Tauber (Cello) das musikalische Programm.
Die beiden rheinland-pfälzischen Meisterchöre präsentierten dabei ein Programm mit Chor- und Liedsätzen aus unterschiedlichen Musikepochen, so z. B. die Passionsmotette „Christus factus est“ aus dem 16. Jahrhundert, den neuzeitlichen Chorsatz „Tambursgesell“ und den Rap-Gesang des 21. Jahrhunderts über den „lieben Augustin“ (Männerchor Thür) oder den romantischen Chorsatz „Die Nacht“ und die moderne Fassung des „Miserere“ (WerkChor Rasselstein). Beide Chöre überzeugten mit klanglicher Brillanz und herausragender Interpretation der jeweiligen Chorsätze.
Auch der Fraukirch als alter Marien-Wallfahrtskirche erwiesen die Mitwirkenden des Programms die Ehre: der Männerchor Thür mit dem Gruß Solistin Judith Ritterdes Engels Gabriel (Mater Dei) sowie die Solisten mit  „Mutter Maria“ (Walter Müller) und dem „Ave Maria“ (Johannes Ellerich).
An die Welt des Mittelalters, als die heutige Fraukirch erbaut wurde, erinnerte Anton Pung mit dem Gedicht20140706-Konzert-MGV-Fraukirch „Der Falke“, das Der von Kürenberg vor etwa 850 Jahren verfasst und niedergeschrieben hat. Zunächst trug er das Gedicht in mittelhochdeutscher Sprache vor und danach schaltete er in die Gegenwart um und präsentierte das Gedicht in neuhochdeutscher Übersetzung.
Musikalische Gegenwart bot dann auch Judith Ritter, die mit zwei modernen Musical- und Filmmelodien („Defying Gravity“ und  „Let it go“) das Konzertprogramm bereicherte.
Begleitet wurden die Solisten auf einfühlsame und souveräne Art von Beate Michel.
Zwischen den Chorsätzen konzertierten Pia Fiebiger und Simone Tauber mit Stücken für Violine und Cello und verliehen damit dem Konzert eine besondere Note.
Für die herausragenden Leistungen erhielten die Mitwirkenden am Ende des Konzerts stehende Ovationen des Publikums, so dass nach dem stimmungsvollen Finale der beiden Chöre („Abendfrieden“ von Rudolf Desch) das Konzert ohne eine Zugabe nicht beendet werden konnte.

Konzert MGV Fraukirch Konzert MGV Fraukirch
Konzert MGV Fraukirch

Mehr über die Thürer Fraukirch erfahren Sie hier ...


Jahreshauptversammlung 2014 des Männerchores Thür
Ehrungen und Wechsel im Amt des 2. Vorsitzenden

20140328 JHV MGV Thuer P10604421Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des MGV 1905 Thür am 28.03.2014 konnte Vorsitzender Friedrich Hermes zahlreiche Mitglieder sowie Chorleiter Lothar Scheid begrüßen. Der Vorsitzende dankte Lothar Scheid für dessen beachtliches und erfolgreiches Engagement zugunsten des Vereins, das auch durch die Anwesenheit bei der Jahreshauptversammlung deutlich werde. Zentrale Tagesordnungspunkte der Versammlung waren neben dem Geschäfts- und Kassenbericht die Ehrung langjähriger Sänger20140328 JHV MGV Thuer P10604591 und Mitglieder und die Wahlen zum Vorstand.

Für 50jährige Singtätigkeit konnte Lothar Käsgen, Geschäftsführer des Kreischorverbandes Mayen, Karl-Heinz Wilkes mit der Goldenen Ehrennadel und Urkunde des Deutschen Chorverbandes  und für 40jährige Singtätigkeit20140328 JHV MGV Thuer P10604531 Helmut Engel mit der Goldenen Ehrennadel des Chorverbandes Rheinland-Pfalz auszeichnen. Außerdem wurden die Mitglieder Karl-Heinz Wilkes, Karl Schopp und Rudolf Heyen aufgrund 50jähriger Mitgliedschaft im Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt.  20140328 JHV MGV Thuer P10604741

Bei den Vorstandswahlen gab es einen Wechsel im Amt des 2. Vorsitzenden. Da Helmut Engel, 2. Vorsitzender seit 1997, aus persönlichen Gründen für dieses Amt nicht mehr zur Verfügung stand, war eine Neuwahl erforderlich. Zum neuen 2. Vorsitzenden wurde Rolf Müller gewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt, so dass sich der Vorstand wie folgt zusammensetzt: 1. Vorsitzender Friedrich Hermes, 2. Vorsitzender Rolf Müller, Geschäftsführer Theo Loscheider und Bertram Ochs, Kassierer Kurt Wiemann und Lothar Wagner, Beisitzer Peter Wilkes, Johannes Ellerich, Paul Blum und Jürgen Jakob. Zu Kassenprüfern wählte die Versammlung Klemens Waldorf, Herbert Klabautschke und Heinz Reudelsterz.

Vorsitzender Friedrich Hermes dankte in bewegten Worten dem scheidenden 2. Vorsitzenden Helmut Engel für dessen 17-jährige Vorstandsarbeit. „Auf Helmut Engel war stets Verlass!“ – so Vorsitzender Hermes; er sprach dem bisherigen 2. Vorsitzenden20140328 JHV MGV Thuer P10604801 Dank und Anerkennung des Vereins aus und überreichte ihm Präsente des Vereins. 

Im Geschäftsbericht ließ der 1. Geschäftsführer Theo Loscheider die umfangreiche Vereinstätigkeit des vergangenen Jahres noch einmal lebendig werden. Mit visueller Unterstützung berichtete er von den vielfältigen Aktivitäten des Vereins. Besonders erwähnte er die Ausweitung des Chor-Repertoires mit dem „Augustin-Rap“. Mit dem Augustin-Rap habe der Chor einen neuen Weg beschritten, der die Zuhörer immer wieder bei Auftritten begeistere und zugleich den Sängern sehr viel Spaß mache. Als Fazit hielt Theo Loscheider abschließend fest: „Singen macht Spaß und Singen in einem Chor, der auch bereitwillig neue Wege mitgeht, macht sehr viel Spaß.“

Nach dem Geschäftsbericht erstattete Kassierer Lothar Wagner den Kassenbericht. Die Kassenprüfer bestätigten den Kassierern Lothar Wagner und Kurt Wiemann eine sorgfältige und einwandfreie Kassenführung, so dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde.

Abschließend wurde das Jahresprogramm 2014 vorgestellt. Während mit dem Neujahrsempfang bereits eine Veranstaltung des Jahres erfolgreich absolviert wurde, stehen mit dem Fraukirch-Konzert (Sonntag, 06.07.), dem Scheunenkonzert mit Weinprobe in der Thürer Dorfscheune (Samstag, 13.09.) und einem Konzert in der evangelischen Kirche Mendig (Sonntag, 19.10.) noch weitere attraktive Veranstaltungen im Jahreskalender des Vereins.

Außerdem gibt es mit der erneuten Teilnahme am Bundesleistungssingen der Stufe III (Meisterchorsingen) des Chorverbandes Rheinland-Pfalz in Bitburg (Samstag, 08.11.) ein weiteres wichtiges Vereinsziel. Und schließlich werden vom 9. bis 12. Mai wieder gemeinsam mit dem Junggesellenverein die Veranstaltungen anlässlich der Thürer Kirmes durchgeführt.

Abgerundet wurde die harmonisch verlaufene Jahreshauptversammlung durch ein gemeinsames Essen sowie durch Liedvorträge des Chores.

20140328 JHV MGV Thuer P10604721

Friedrich Hermes überreicht die Urkunden an die Ehrenmitglieder, Karl Schopp und Karl-Heinz Wilkes

20140328 JHV MGV Thuer P10604831

Der Vorstand des MGV Thür:
Lothar Scheid (Chorleiter), Rolf Müller
(2. Vorsitzender),
Lothar Wagner (Kassierer), Paul Blum (Beisitzer),
Theo Lohscheider (Geschäftsführer),
Peter Wilkes (Beisitzer), Friedrich Hermes
(1. Vorsitzender),
Kurt Wiemann (Kassierer) und Helmut Engel (bisheriger 2. Vorsitzender).


Neujahrsempfang des Männerchores Thür

20140105-Neujahrsempfang-P10601761

Auch in das Jahr 2014 startete der Thürer Männerchor mit einem Neujahrsempfang, zu dem Vorsitzender Friedrich Hermes etwa 200 Gäste begrüßen konnte, darunter Ortsbürgermeister Rainer Hilger, Bürgermeister Jörg Lempertz und Pfarrer Ralf Birkenheier. Neben hervorragenden Musikbeiträgen bot der Neujahrsempfang seinen Gästen wieder ein köstliches Kuchenbüffet. 20140105-Neujahrsempfang-P10601781

Unter der Leitung seines Dirigenten Lothar Scheid eröffneten die Sänger aus Thür den Neujahrsempfang mit einer musikalischen Begrüßung. Mit einem Neujahrsspruch wünschten sie ihren Gästen „Frieden und Gesundheit“ für das neue Jahr; und auch in dem folgenden Gospel “All night all day“  sowie in dem Augustin-Rap präsentierten sich die Sänger des Meisterchores in bester Verfassung. Eine weitere Bereicherung des Programms war die Dixieland-Jazz-Band der Albert-Schweitzer-Realschule plus Mayen, die unter der Leitung von Gerhard Müller mit rhythmisch akzentuierten und wirkungsvoll interpretierten Melodien die Zuhörer erfreuten.
20140105-Neujahrsempfang-P10601911

In seinem Neujahrsgruß dankte Ortsbürgermeister Rainer Hilger den Bürgerinnen und Bürger für ihr Engagement in der Gemeinde: „Ohne dieses Bürgerengagement stünden wir nicht da, wo wir heute stehen“. Ferner ging der Ortsbürgermeister auf die20140105-Neujahrsempfang-P10601791 aktuelle Entwicklung in der Gemeinde ein. So zeige die Erschließung des Gewerbegebietes erste finanzielle Früchte, die sich deutlich im Haushaltsplan widerspiegelten. Als nächste Vorhaben der Gemeinde nannte er u. a. Nutzung des ehemaligen Sportplatzes als Baugebiet, den Bau eines Bolzplatzes sowie den Ausbau der Segbachstraße mit teilweiser Freilegung des Bachlaufes. Die Umgestaltung des Sportplatzgeländes, das seit Jahren nicht mehr für 20140105-Neujahrsempfang-P10601861sportliche Zwecke genutzt werde, sei ihm als leidenschaftlicher Fußballer nicht leicht gefallen. Aber angesichts der Bauanfragen junger Bürger gebe es dazu keine sinnvolle Alternative.

Nach der Neujahrsansprache des Bürgermeisters wurden die Gäste zu einem reichhaltigen und leckeren Kuchenbüffet eingeladen.

Danach ging es im musikalischen Programm weiter mit den „Thürer Mädchen“, die unter der Leitung von Stephan Müller mit einem neuen Liedprogramm aufwarteten: „Tage wie diese“, „Der Löwe schläft heut Nacht“ und natürlich „Mir sajn Thüre Mädsche“ kamen beim Publikum gut an und wurden mit lang anhaltendem Applaus belohnt. Nach einer allgemeinen Verlosung und einer Saalverlosung mit attraktiven Preisen intonierte der Thürer Männerchor das Spiritual „Little David play on your harp“ und das klangvolle Weinlied „Bacchus, edler Fürst des Weins“, ehe die „Thürer Mädchen“ den Männerchor verstärkten und mit einem gemeinsamen Chor von über 60 Frauen und Männer den Rap „Hit the road, Jack“ vortrugen und damit das Publikum begeisterten.
20140105-Neujahrsempfang-P10602141

20140105-Neujahrsempfang-P10602051
20140105-Neujahrsempfang-P10601951
20140105-Neujahrsempfang-P10601841
20140105-Neujahrsempfang-P10601961

Hervorragendes Adventskonzert in Thürer Pfarrkirche

Mit einem Adventskonzert in der Pfarrkirche St. Johannes bot der Männergesangverein 1905 Thür zwei musikalisch beeindruckende Stunden zum 3. Adventssonntag und zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Zweihundert Zuhörer in der voll besetzten Thürer Pfarrkirche dankten zum Schluss mit lang anhaltendem Applaus den Mitwirkenden für die hervorragenden Leistungen und für das abwechslungsreiche Programm des Adventskonzertes.

K800_20131215 Konzert MGV Thuer P10600521

Gestaltet wurde das bemerkenswerte Konzert durch den Gemischten Chor Cäcilia Rüber unter der Leitung von Rolf Schorn, dem Männerchor Thür unter der Leitung von Lothar Scheid, den Solisten Judith Ritter, Johannes Ellerich, Walter Müller und Beate Michel am Klavier sowie dem Mandolinen-Club Mosella Reil unter der Leitung von Johann Martschenko.K800_20131215 Konzert MGV Thuer P10600501

Eindrucksvoll präsentierten die Interpreten einen musikalischen Spannungsbogen, der sich von klassischen und romantischen Kompositionen über volkstümliche adventliche und weihnachtliche Klänge bis zu Stücken der Moderne erstreckte.

Gleich zu Beginn stimmten die Gastgeber die Zuhörer mit dem Nachtwächterlied „Hört ihr Herrn und lasst euch sagen“ in das abendliche Adventskonzert ein. Walter Müller intonierte vom Altar aus einzelne Strophen und der Chor antwortete mit dem Refrain und schritt dabei vom Kircheneingang in den Altarraum, ehe er dort mit der romantischen Komposition „Schöne Nacht“ den stimmungsvollen Einstieg fortsetzte. Das „Halleluja“ von Kobi Oshrat und Shimrat Orr – dem Grand-Prix-Siegerlied von 1973 – war K800_20131215 Konzert MGV Thuer P10600671dann ein erster musikalischer Höhepunkt im Konzertprogramm des ThürerK800_20131215 Konzert MGV Thuer P10600771 Männerchores.

Ebenso überzeugte der Gemischte Chor Cäcilia Rüber, der in seinem ersten Auftritt mit dem Spiritual „Steal away“, mit „Locus iste“ von Anton Bruckner und mit dem „Gegrüßet seist du, Maria“ die Zuhörer beeindrucken konnte.

Mit herausragenden Stimmen bereicherten die Solisten Judith Ritter, Johannes Ellerich und Walter Müller in Begleitung von Beate Michel das Konzertprogramm, ob mit „The Infant King“, „Weihnachten“ (Judith Ritter) und „Drei Kön`ge wandern aus Morgenland“ (Johannes Ellerich) oder mit dem Christrosenlied „Es blühtK800_20131215 Konzert MGV Thuer P10600901 eine Rose zur Weihnachtszeit“ und „Weiße Weihnacht“ (Walter Müller).

Eine ganz besondere Note K800_20131215 Konzert MGV Thuer P10600831erhielt das Konzertprogramm durch die Vorträge des Mandolinen-Clubs Mosella Reil. Die abgerundeten und sauberen Klänge des Mandolinen-Orchesters von derK800_20131215 Konzert MGV Thuer P10600721 Mosel waren eine stimmungsvolle und anspruchsvolle Ergänzung der gesanglichen Darbietungen, so die Ouvertüren „Mignonette“ und „La Festa Splendora“ und das „Concertino Veneziano“ von Ralph Paulsen-Bahnsen, eine eingängige und zugleich anspruchsvolle Komposition für Sopranblockflöte und Zupforchester. Im zweiten Auftritt des Mandolinen-Orchesters waren es dann vor allem der „Wintertraum“ (aus „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi) und das „Ave Maria“ von Franz Schubert, die die Besucher begeisterten.

Im weiteren Konzertverlauf stimmten auch die Chöre auf das Weihnachtsfest ein. Darunter waren einfühlsam und zart gesungene Lieder wie „O du stille Zeit“, „Mater Dei“ (Männerchor Thür) und „Maria durch ein Dornwald ging“ und „Es wird schon gleich dunkeK800_20131215 Konzert MGV Thuer P10601161l (Gemischter Chor Rüber). Mit dem tschechischen Choral „Der kleine Trommler“ setzte der Gemischte Chor Rüber einen eindrucksvollen Schlusspunkt in seinem zweiten Auftritt.

Ehe dann beide Chöre sich zum Abschluss des Konzertes mit dem Weihnachtslied „Adeste fideles“ zu einem harmonischen Klangkörper vereinten, stellte der Männerchor Thür mit den „Weihnachtsglocken“ und mit dem klang- und stimmungsvollen Vortrag „Jerusalem“ von Stephen Adams (Solo: Johannes Ellerich) seine chorischen Qualitäten unter Beweis.

Zum Schluss konnte Friedrich Hermes, Vorsitzender des Männerchores Thür, allen Mitwirkenden für die beeindruckenden Leistungen danken und die Besucher dazu einladen, mit den Chören und der Instrumentalgruppe gemeinsam das Adventslied „Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ anzustimmen.

K800_20131215 Konzert MGV Thuer P10600981
K800_20131215 Konzert MGV Thuer P10601111

Männerchor auf Vereinstour

20130929-Ausflug-MGV-Thuer-1112Der Mittelrhein und die Nahe waren Ziele des diesjährigen Vereinsausflugs des Thürer Männerchores. Zunächst feierten die Thürer in der Rhenser Pfarrkirche mit ihrem aus Rhens gebürtigen Pfarrer Ralf Birkenheier und zusammen mit vielen Rhensern die Sonntagsmesse;  sie wurde eindrucksvoll mitgestaltet vom Männerchor Thür unter der Leitung von Chordirektor Lothar Scheid. Nach der Messe gab Pfarrer Birkenheier den Ausflugsteilnehmern noch einige Informationen über Rhens und seine Geschichte mit auf den Weg, der die Thürer auch zum Rhenser Königsstuhl führte. Bei herrlichem Herbstwetter konnten die Ausflügler vom Königsstuhl aus einen schönen Ausblick über das Rheintal genießen.
 Zuvor hatten die Fahrtteilnehmer sich bei einem gemeinsamen Mittagessen gestärkt, ehe es nach dem Besuch des Königsstuhls weiter nach St. Goar ging. Die romantische Strecke bis nach Bacharach - vorbei am Loreleyfelsen und an Oberwesel – wurde anschließend per Schiff zurückgelegt. Zum Abschluss der schönen und gelungenen Vereinstour trafen die Teilnehmer in Guldental/Nahe ein, wo auf einem Weingut eine ausgiebige Weinprobe auf sie wartete. Zu den Weinproben gab es reichlich Brot, Wurst und Käse und mit viel Humor wurden die einzelnen Weine präsentiert. Dabei durfte natürlich der Gesang nicht fehlen: Weinlieder erklangen und die Sänger präsentierten auch den „Augustin-Rapp“ dem staunenden Weinguts-Personal.

20130929-Ausflug-MGV-Thuer-1114

Chorleiter Lothar Scheid bei der Tonangabe beim Ständchen am Königsstuhl in Rhens

20130929-Ausflug-MGV-Thuer-1096

Gute Stimmung nach dem gemeinsamen Mittagessen: Chorleiter Lothar Scheid kann auch schaukeln.

20130929-Ausflug-MGV-Thuer-1124

Die Weinprobe kann beginnen.


Sommerfest des Männerchores Thür

mit Spiel und Spaß

20130628-MGV-Bouleturnier-06Zu einem Sommerfest mit Spiel und Spaß hatte der Männerchor Thür seine Sänger mit ihren Frauen am Samstag, 29.06.2013, in die Dorfscheune und auf die Dorfwiese eingeladen. Mit dabei war auch Chordirektor Lothar Scheid, als der 1. Vorsitzende Friedrich Hermes die Vereinsfamilie zu Kaffee und Kuchen in der Dorfscheune begrüßen konnte. Nach der leiblichen Stärkung stand dann ein Boule-Turnier auf dem Programm.20130628-MGV-Bouleturnier-03



Unter "strenger Aufsicht" des dreiköpfigen Schiedsrichterteams (Johannes Schneider, Norbert Schumacher, Armin Merkler) wurden die Mannschaften mit jeweils 2 Spielern ausgelost und danach ging es zum Spielplatz auf der Dorfwiese.
Spielleiter Johannes Schneider überzeugte sich vom einwandfreien technischen Zustand der Spielkugeln; 20130628-MGV-Bouleturnier-01das Turnier konnte beginnen. Die Spieler versuchten mit verschiedenen Wurfmethoden (z. B. "französische Wurfhaltung" = Handrücken nach oben, oder mit der sogen. "Kottenheimer Wurfhaltung" = Handrücken nach unten) ihre eigenen Kugeln so nah wie möglich an der Zielkugel (genannt "Schweinchen") zu platzieren. 

Nach hartem Wettkampf setzten sich Annelie Reudelsterz und Alois Diewald als Mannschaftssieger durch 20130628-MGV-Bouleturnier-02und Alois Diewald konnte im Endspiel gegen seine Mannschaftskameradin Annelie Reudelsterz nur nach Millimeter-Entscheidung des Schiedsgerichts den Einzelsieg erringen.

Spiel und Spaß des Boule-Turniers fanden ihre Fortsetzung mit einem gemütlichen Beisammensein in der Dorfscheune. Da das Turnier einen kräftezehrenden Einsatz gefordert hatte, stärkten sich alle mit Wurst, Käse, Brötchen oder Baguette-Brot; ein kühles Bier oder das eine oder andere Gläschen Wein durften dabei nicht fehlen. Vorsitzender Friedrich Hermes gratulierte den beiden Turniersiegern Annelie Reudelsterz und Alois Diewald mit Präsenten des Vereins und der Chor präsentierte unter der Leitung von Lothar Scheid den “Augustin-Rapp”, der dann für weitere Stimmung in der Dorfscheune sorgte.

20130628-MGV-Bouleturnier-04

Fazit aller Teilnehmer: ein gelungenes Sommerfest in lockerer und humorvoller Atmosphäre.

20130628-MGV-Bouleturnier-05

Jahreshauptversammlung des Männerchores Thür

Ehrung und Rückschau auf das Jubiläumsjahr 2012

Ein zentraler Tagesordnungspunkt der Jahreshauptversammlung des MGV 1905 Thür war die Ehrung des langjährigen Sängers Reinhard Müller. Goldene EhrennadelFür 50jährige Singtätigkeit konnte Peter Weiler, Vorsitzender des Kreischorverbandes Mayen, Reinhard Müller Urkundemit der Goldenen Ehrennadel und Urkunde des Deutschen Chorverbandes auszeichnen.

Außerdem wurde Reinhard Müller zusammen mit dem aus persönlichen Gründen nicht anwesenden Alfons Uelmen für 50jährige Mitgliedschaft im Verein zum Ehrenmitglied ernannt.

Weitere wichtige Tagesordnungspunkte waren der Geschäfts- und der Kassenbericht.  Im Geschäftsbericht ließ der 1. Geschäftsführer Theo Loscheider die Vereinstätigkeit des vergangenen Jahres noch einmal lebendig werden. Besonders hob er den Chorleiterwechsel  hervor, der nach 32-jähriger Tätigkeit von Karl-Heinz Kohns mit dem neuen Chorleiter Lothar Scheid nahtlos und erfolgreich vollzogen werden konnte; ferner erwähnte er die besonderen Aktivitäten des Vereins im Rahmen der 900-Jahr-Feier der Gemeinde Thür. Als Fazit hielt Theo Loscheider abschließend fest: „Das Jahr 2012 war kein gewöhnliches Jahr. Es forderte dem Verein eine Menge Leistung ab. Aber es war ein gutes Jahr. Wir konnten unsere Leistungsfähigkeit mehrfach unter Beweis stellen. Wir hatten das Jahr 2012 mit einem Handicap begonnen, konnten aber mit Hilfe unseres ehemaligen Chorleiters Karl-Heinz Kohns einen neuen musikalischen Leiter gewinnen, der sehr gut zu uns passt. Unter dem Motto „Singen macht Spaß“ starten wir in neue Ära.“

Nach dem Geschäftsbericht erstattete Kassierer Lothar Wagner den Kassenbericht. Die Kassenprüfer Alois Diewald und Richard Schneider bestätigten den Kassierern Lothar Wagner und Kurt Wiemann eine sorgfältige und einwandfreie Kassenführung, so dass der Vorstand einstimmig entlastet wurde.

Bei den Vorstandswahlen wurden die bisherigen Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt, so dass sich der Vorstand weiterhin wie folgt zusammensetzt: 1. Vorsitzender Friedrich Hermes, 2. Vorsitzender Helmut Engel, Geschäftsführer Theo Loscheider und Bertram Ochs, Kassierer Kurt Wiemann und Lothar Wagner, Beisitzer Peter Wilkes, Johannes Ellerich, Paul Blum und Jürgen Jakob. Zu Kassenprüfern wählte die Vorstand MGV 1905 Thür e.V.Versammlung Dieter Marhöfer, Johannes Nell und Klemens Waldorf.

 

Mitglieder des wiedergewählten Vorstands:

(Friedrich Hermes, Kurt Wiemann, Lothar Wagner, Theo Loscheider, Johannes Elllerich und Paul Blum, v.li.n.r.)

 

Abschließend wurde das Jahresprogramm 2013 vorgestellt. Während mit dem Neujahrsempfang in Thür und dem Frühlingskonzert in Reil/Mosel bereits zwei Veranstaltungen des Jahres erfolgreich absolviert wurden, stehen mit dem Vereinsausflug nach Rhens und Guldental (29.09.) und dem Adventskonzert in der Thürer Pfarrkirche (15.12.) noch weitere attraktive Veranstaltungen im Jahreskalender des Vereins. Und schließlich werden vom 10. bis 13. Mai wieder gemeinsam mit dem Junggesellenverein die Veranstaltungen anlässlich der Thürer Kirmes durchgeführt.

Abgerundet wurde die harmonische verlaufene Jahreshauptversammlung durch ein gemeinsames Essen und ein gemeinsames Singen am Ende der Versammlung.

20130327-MGV-1905-Thuer-P1050420

Vor der ersten Probe nach der Jahreshauptversammlung dankten die Sänger ihrem Dirigenten, Lothar Scheid (Bildmitte) für die sehr erfolgreiche Zusammenarbeit im ersten Jahr seiner Chorleitertätigkeit in Thür.


Neujahrsempfang 2013 des Männerchores Thür

Stimmungsvoller Neujahrsempfang des Thürer Meisterchores mit Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2012

Der Thürer Männerchor startete in das neue Jahr mit einem Neujahrsempfang, dessen Programm voll den Geschmack der Zuhörer traf. Neben hervorragenden Musikbeiträgen bot der Neujahrsempfang seinen Gästen einen beeindruckenden Rückblick in Bild und Ton auf das Thürer Jubiläumsjahr 2012 sowie wieder ein köstliches Kuchenbüffet. 20130113 Neujahrsempfang 003

Vorsitzender Friedrich Hermes konnte in der Thürer Gemeindehalle etwa 200 Besucher begrüßen, darunter Ortsbürgermeister Rainer Hilger und den langjährigen Chorleiter Karl-Heinz Kohns, der 32 Jahre den Thürer Chor geleitet hatte.

Unter der Leitung seines neuen Dirigenten Lothar Scheid eröffneten die Sänger aus Thür den20130113 Neujahrsempfang 005 Neujahrsempfang mit einer musikalischen Begrüßung. Mit einem Neujahrsspruch wünschten sie ihren Gästen „Frieden und Gesundheit“ für das neue Jahr; und auch in den folgenden Chorsätzen „Tambursgesell“ sowie „Bacchus, edler Fürst des Weins“  präsentierten sich die Sänger des Meisterchores in bester Verfassung. Eine weitere Bereicherung des Programms waren die jungen Talente der Jugendbläsergruppe des Musikvereins Kruft (Leitung: Frank Laux), die mit rhythmisch akzentuierten Melodien die Zuhörer erfreuten.

I20130113 Neujahrsempfang 002n seinem Neujahrsgruß dankte Ortsbürgermeister Rainer Hilger zunächst noch einmal in bewegten Worten der gesamten Dorfgemeinschaft für die engagierte Mithilfe bei der Gestaltung des Jubiläumjahres 2012. „Es war ein großartiges Jahr, für das unsere Gemeinde in der gesamten Region eine überwältigende Anerkennung erfahren hat“. Ferner hob er den großen Erfolg im Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ (Thür wurde Kreissieger in der Sonderklasse) hervor. Beides – Jubiläum und Wettbewerbserfolg – sollten Ansporn sein, sich für die weitere Dorfentwicklung zu engagieren. Als nächste Vorhaben der Gemeinde nannte er u. a. den Bau eines Bolzplatzes, den Ausbau der Segbachstraße mit teilweiser Freilegung des Bachlaufes, die Neugestaltung des Einmündungsbereiches Fallerstraße/Kottenheimer Straße sowie die Erneuerung des Bürgersteigs in der Kottenheimer Straße. Außerdem erwähnte er die Zusage des Landesamtes für Mobilität in Cochem, den Neubau der K 55 zwischen Thür und Mendig in Angriff zu nehmen.

Nach der Neujahrsansprache des Bürgermeisters wurden die Gäste zu einem reichhaltigen und leckeren Kuchenbüffet eingeladen.

Danach gab es den mit Spannung erwarteten Rückblick auf das Jubiläumsjahr 2012. Den musikalischen Einstieg machten die „Thürer Mädchen“ – ein Chor von 32 Frauen, der sich unter der Leitung von Stefan Müller als Projektchor zur Bereicherung der Thürer Mundartabende gebildet hatte. Was bei den beiden Mundartabenden ein großer Erfolg war, wiederholte sich auch beim Neujahrsempfang: die Thürer Mädchen begeisterten mit ihren Thürer Mundartliedern „En Thür em Pellenzland“, „Su lang en Thür et Bürsche staiht“ und „Mir säjn Thüre Mädsche“ das Publikum und stimmten die Gäste gekonnt auf den folgenden Film „Thür im Jubiläumsjahr – ein Rückblick in Bild und Ton“ von Fritz-Peter Hanke ein. Die Erwartungen der Besucher wurden nicht enttäuscht, denn der Film dokumentierte in einem eindrucksvollen Querschnitt alle Veranstaltungen von der Neujahrsnacht 2011/12 bis zum großen Feuerwerk, das in der Neujahrsnacht 2012/13 das Jubiläumsjahr abschloss. Die Besucher belohnten Fritz-Peter Hanke für die schönen Bild- und Filmsequenzen des Jahres 2012 mit  minutenlangem Applaus.

Zum Abschluss des Neujahrsempfangs gab es dann noch chorische Leckerbissen. Zunächst intonierte der Thürer Männerchor das stimmungsvolle Gospellied „All night, all day“ und das klangvolle Weinlied „Im Weinparadies“,
20130113-MGV-u-Thuerer-Maed
ehe die „Thürer Mädchen“ den Männerchor verstärkten und mit einem gemeinsamen Chor von über 60 Frauen und Männer das Thürer Mundartlied „De Baach moos off“ vortrugen und damit das Publikum begeisterten.

20130113-Musikverein-Kruft

Eine weitere Bereicherung des Programms waren die jungen Talente der Jugendbläsergruppe des Musikvereins Kruft (Leitung: Frank Laux), die mit rhythmisch akzentuierten Melodien die Zuhörer erfreuten.